Zeitung lesen
Knaupps Kolumnen

Fragen über Fragen

Es gibt immer wieder Fragen, die nicht so leicht zu beantworten sind. Ich bin ja mittlerweile über vierzig, doch immer wieder fehlen mir dringend benötigte Antworten. Irgendjemand wird auf diese Fragen sicherlich Antworten haben, leider kenne ich den Schlaumeier nicht. Aber vielleicht können Sie mir ja helfen, meine Wissenslücken zu füllen. Unter unten genannter Mail-Adresse harre ich ihrer Beantwortung.
Und hier die Fragen:
Welcher Spinner hat die 5 Tage-Arbeitwoche erfunden, hingegen aber nur zwei Tage als frei deklariert? Wieso bekommen so viele Menschen zum jetzigen Zeitpunkt Frühlingsgefühle, ich dagegen die Auswirkungen einer Allergie zu spüren? Ist ein Raumschiff, das nur mit Astronautinnen besetzt ist, unbemannt? Fragen über Fragen.
Wie ist es möglich, daß ein ehemaliger Brandenburger Bundestagsabgeordneter, der bei der Bundestagswahl 2009 von den Wählern als Abgeordneter nicht wiedergewählt wurde, mittlerweile Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft in Brandenburg ist? Verstehen Sie mich nicht falsch, ich habe nichts gegen den jetzigen Minister, ich verstehe hier bloß die Zusammenhänge nicht.
Ich verstehe nicht, wie durch den Chef der Landesregierung Posten verteilt werden. War da Personalmangel der Grund für die Entscheidungsfindung? Ging es darum, allzeit getreue Gefolgsleute um sich zu scharen? Kannte Matthias Platzeck etwa das Votum des Wahlvolkes gegen besagten Abgeordneten nicht? Fragen über Fragen.
Apropos Matthias Platzeck. Wo hat unser Ministerpräsident eigentlich sein grünes Gewissen gelassen? Hat er es irgendwo verloren? Wenn ja, warum sucht er es nicht? 1990, als Gründungsmitglied der Grünen Liga, soll er es jedenfalls noch mit sich herumgetragen haben. Klar, über die Jahre kann schon mal etwas verloren gehen. Bloß blöde, daß wir nun deshalb gegen sein Endlager-Ansinnen kämpfen müssen. Vor zwanzig Jahren wäre er sicherlich noch dagegen gewesen. Nutzt Macht Ideale mächtig ab?
Warum muß man eigentlich auf „Start" klicken um Windows zu beenden? Darf man eine Tagesdecke auch in der Nacht benutzen? Angenommen, die Stiftung Warentest würde Vibratoren testen - wäre dann des Testurteil „befriedigend" besser als „gut"?
Fragen über Fragen.