Zeitung lesen
Knaupps Kolumnen

Zum neuen Jahr

Jetzt ist es soweit - das Jahr 2010 liegt in den letzten Zügen. Nur noch ein paar Tage, dann rutschen wir ins neue Jahr. Der persönliche Rückblick auf die letzten zwölf Monate ist für jeden Einzelnen auch ein Blick auf ein Stück gelebtes Leben. Und schon in diesem einjährigen privaten Zeitfenster begegneten uns Höhen und Tiefen, erlebten wir Glück und Trauer, Liebe und Schmerz, Hoffnung und Enttäuschung. Wir lachten und weinten, wir flüsterten und schrien, wir gewannen und verloren. Wir erlebten Freundschaft und schlugen uns mit Widrigkeiten herum. Uns trafen wärmende Sonnenstrahlen, uns blies ab und an ein eisiger Wind ins Gesicht. Jeder von uns hat seine ganz persönliche Einschätzung zu 2010. Es war ein gutes Jahr, es war ein schlechtes Jahr - es war ein weiteres Jahr der Lebenserfahrungen.

Genau die Lebenserfahrungen sind es, die uns für das kommende Jahr wappnen. Denn auch 2011 begegnen uns wieder Höhen und Tiefen, Glück und Trauer, Liebe und Schmerz, Hoffnung und Enttäuschung. Wir werden lachen und weinen, wir werden flüstern und schreien, wir werden gewinnen und verlieren. Ich wünsche uns allen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und für das neue Jahr, daß die positiven Erfahrungen überwiegen mögen, daß wir in schwierigen Momenten auf Kraft, Mut und gute Freunde vertrauen dürfen.