Zeitung lesen
Knaupps Kolumnen

Gerät die Welt jetzt aus den Fugen?

Gerät die Welt jetzt aus den Fugen?
Jetzt ist das rausgekommen, was wir eigentlich schon immer wussten!
Die Geldsäcke und Finanzjongleure scheren sich einen Dreck um Moral und bestehende Gesetze. Und da ist sich diese Spezies weltweit sehr ähnlich. Egal aus welchem Land der Erde – die, die eh nicht mehr wissen, wohin mit der dicken Kohle, hinterziehen und betrügen.
Mit den sogenannten Panama Papers kam ans Licht, was eigentlich im Dunkeln bleiben sollte, aber irgendwie schon vorher bekannt war.
Banken, Bundesverdienstkreuzträger, Bordellbesitzer, Spitzenmanager, Diktatoren, Sportgrößen, Formel-1-Piloten, Jahrhundertfußballer, Konzernmanager, Wirtschaftsmagnaten, Schwerkriminelle, FIFA, UEFA, Staats- und Regierungschefs, hochrangige Politiker, Parteivorstände, etc., transferieren ihre güldenen Batzen in Steuerparadiese, um mit Offshore-Geschäften und Briefkastenfirmen Millionen aus ihren Ländern zu schleusen, Geld aus verbrecherischen Aktivitäten zu waschen, um illegale Geschäfte abzuwickeln oder einfach nur ganz schnöde Steuern zu sparen.
Die Welt ist geschockt, Steuerfahnder sind jetzt sensibilisiert und mobilisiert – nur ich bin entspannt – ich habe so etwas schon immer geahnt!
Eine weitere haarsträubende Meldung erreichte uns letzte Woche von der Echoverleihung 2016.
Das nette Helenchen bekam von der Echo-Jury vier Preise zugesprochen.
Die, die Schuld daran ist, dass man auf öffentlichen Festen oder auch privaten Feiern musikalisch gequält und gedemütigt wird, die, die Schuld daran hat, dass ehemals normale Menschen plötzlich zu Schlagerzombies mutieren, die, die altbekannte Weihnachtsmelodien unhörbar gemacht hat, die, die bei einem Interview mit Jauch öffentlich das abgründige Geheimnis lüftete, dass ihre Haare gefärbt sind, bekommt jetzt auch noch Preise für all diese Verfehlungen.
Ich bin geschockt und deprimiert – das habe ich nicht geahnt!
Unter der Überschrift „Papst Franziskus gibt Sex-Tipps" erreichte uns jetzt die News, dass der Vatikan einen Leitfaden zum Thema Liebe veröffentlicht.
Das von Franziskus verfasste Dokument mit dem Titel „Amoris Laetitia – über die Liebe in der Familie" wird von aller Welt mit Spannung erwartet.
Na, von mir nicht. Ich will mit solch einem Schweinkram nichts zu tun haben.
Was ist im Moment eigentlich los?
Geschlechtsresistente Kirchenoberhäupter erklären die Liebe, ein irrer Millionär will Oberamerikaner werden, die Weltpresse ist erschüttert, dass auch reiche Menschen unehrlich sind, ich habe mir bei leichter Gartenarbeit einen Fingernagel eingerissen, mein PKW-TÜV ist abgelaufen ...
Gerät die Welt jetzt aus den Fugen?