Das Land Brandenburg stellt insgesamt 70 Millionen Euro für den Ausbau von Schulen in öffentlicher Trägerschaft zur Verfügung. Damit können Neubauten, Umbauten und Ergänzungsbauten bezuschusst werden. Der Landkreis Oder-Spree erhält insgesamt mehr als 6 Millionen Euro für den Schulausbau.
„Das sind gute Nachrichten für die Schülerinnen, Schüler und ihre Eltern in Oder-Spree“, sagt der SPD-Landtagsabgeordnete Ludwig Scheetz. Und betont weiter: „Ich bin dankbar, dass wir durch die Fortführung des Kommunalen Infrastrukturprogramms (KIPBildung) im Bereich Schulbau insgesamt 70 Millionen Euro zur Verfügung haben und nun zum Wohle der Schülerinnen und Schüler investieren können.“ Davon profitiert zum Beispiel die Rolf-Zuckowski-Grundschule in Lindenberg, sie kann sich über 1.142.325 Euro
freuen. Dort wird das Geld für die energetische und brandschutztechnische Sanierung eingesetzt.

Total Views: 1.873Daily Views: 1